Sonderanfertigung

Wir lassen Ihre Werbeartikel auch gerne für Sie von unseren Partnern in Fernost produzieren und direkt zu Ihnen liefern. Die Werbeartikel werden u. a. in Asien nach Ihren Vorstellungen individuell veredelt. Dies gilt sowohl für unsere Standard-Produkte, als auch für die Sonderanfertigungen in größeren Stückzahlen.

Durch den Direkt-Import entsteht durch den Wegfall von Vorfinanzierung und Lagerkosten eine Ersparnis von bis zu 50 %. Unsere langjährige Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten in Fernost garantiert Ihnen, dass die hohen Qualitätsstandards, die unsere Produkte kennzeichnen, auch in diesem Fall eingehalten werden. Dabei hat auch die termingerechte Auslieferung für uns höchste Priorität. Für Ihre Anfragen bezüglich Direkt-Importen steht Ihnen unser Werbezeichen Team gerne zur Verfügung.


Soziale Standards
 
Die Werbezeichen GmbH orientiert sich am Sozialstandard SA8000. Dies ist ein umfassender, weltweiter Standard für die Untersuchung und die Zertifizierung der unternehmerischen Verantwortung, der von Social Accountability International (SAI) ins Leben gerufen wurde. Dies ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Entwicklung und Einführung von freiwilligen Sozial- und Ethik-Standards widmet. Der Sozialstandard A8000 bietet transparente, messbare und verifizierbare Standards in neun unterschiedlichen Bereichen:

  • Kinderarbeit: Verbot von Kinderarbeit (in den meisten Fällen unter einem Alter von 15 Jahren).
  • Zwangsarbeit: Die Unternehmen dürfen keinerlei Art von Zwangsarbeit unterstützen.
  • Gesundheit und Sicherheit: Mindeststandards für ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld müssen sichergestellt werde (z. B. Bereitstellung von Trinkwasser, Aufenthaltsräumen, entsprechende Sicherheitsausrüstung usw.).
  • Vereinigungsfreiheit: Mitarbeitern muss es - ohne Furcht vor Repressalien – gestattet sein, eine Gewerkschaft zu gründen.
  • Diskriminierung: Keine Diskriminierung aufgrund von Rasse, Gesellschaftsklasse, Nationalität, Religion, Behinderung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Gewerkschafts- oder politischer Zugehörigkeit.
  • Disziplinarmaßnahmen: Verbot von körperlicher Bestrafung, psychischer und physischer Nötigung sowie verbalem Missbrauch von Mitarbeiter.
  • Arbeitszeiten: Maximale Arbeitszeit 48 Stunden pro Woche, ein freier Tag pro Woche, höchstens 12 Überstunden pro Woche, Überstundenzuschlag.
  • Vergütung: Der Lohn muss den gesetzlichen Mindestanforderungen entspreche, den Grundbedarf decken und zusätzlich ein frei verfügbares Einkommen liefern.
  • Management: Definition von Verfahren für die Einführung eines effizienten Managements und Überprüfung der Einhaltung von SA8000.


Auf diesem Standard basierend garantieren wir die Einhaltung der Arbeitsbedingungen nicht nur in unserem Haus, sondern auch für unsere Lieferanten und Partner weltweit.